OsnabrückHalle Außenansicht Christa Henke

ANREISEx

Mit eigenem Fahrzeug / Elektrofahrzeug

Seit 1. Januar 2010 ist Osnabrück Umweltzone! Zufahrt nur mit grüner Plakette zugelassen. Anfahrt aus Richtung Ruhrgebiet oder Bremen/Hamburg über die BAB 1 und ab Lotter Kreuz über die BAB 30 (Richtung Hannover fahren). Aus Richtung Hannover oder Niederlande nur über die BAB 30. Nehmen Sie bitte die Ausfahrt Osnabrück-Hellern und fahren Richtung Stadtmitte. Über den Kurt-Schumacher-Damm und die Martinistraße sowie den Neuen Graben gelangen Sie auf direktem Wege zu uns und zur Tiefgarage Ledenhof
Sind Sie mit einem Elektrofahrzeug unterwegs? Informationen, wo Sie Ihr Elektrofahrzeug parken und aufladen können, finden Sie hier.

Weitere Parkhäuser in Osnabrück finden Sie hier.

Mit dem ÖPNV und der Bahn 

Mit der Fahrplanauskunft der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück und der Bahn finden Sie die richtige Verbindung.

Veranstaltungsticket:
Mit dem bundesweit einheitlichen Festpreis von 99 Euro in der 2. Klasse kommen Sie von jedem DB-Bahnhof nach Osnabrück - hin und zurück. Mehr Infos hier.

Mit gemietetem Fahrzeug / Fahrrad

Eine Übersicht, bei welchen Anbietern in Osnabrück Sie beispielsweise Fahrräder mieten können, finden Sie hier. Fahrzeuge können Sie als Privatperson oder auch als Unternehmer beispielsweise bei StadtTeilAuto Osnabrück mieten. Weitere Infos hier

Mit dem Flugzeug 

Der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) ist in nur 25 Autominuten über die BAB 1 zu erreichen. Zwischen Osnabrück und dem Flughafen fährt ein Shuttle der Linie X150.

Radwegfinder

Mit einem Klick auf den Radwegplaner findet auch Ihr Drahtesel den Weg vom Hauptbahnhof Osnabrück zu uns. Für einen anderen Startpunkt klicken Sie hier.

UMGEBUNG x

Erleben Sie im Rahmen ihrer Tagung die historische Altstadt Osnabrücks. Osnabrück ist die viertgrößte Stadt Niedersachsens und liegt an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Als einzige deutsche Großstadt liegt Osnabrück mitten in einem Naturpark, dem Geopark TERRA.vita und ist Sitz der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Das herausragende Ereignis der Stadtgeschichte sind die Verhandlungen und der Abschluss des Westfälischen Friedens von 1648. Institutionen wie terre des hommes Deutschland oder die Deutsche Stiftung Friedensforschung haben sich hier angesiedelt.

Das historische Rathaus mit dem Friedenssaal erinnert an die Friedensverträge und seit über zwanzig Jahren finden in Osnabrück die internationalen Friedensgespräche statt. Die schöne Altstadt beeindruckt durch imposante Gassen mit Fachwerkgiebeln und Steinwerken, einer besonderen mittelalterlichen Bauform.

Auch die Wege zwischen Tagungsorten und Hotels sind kurz und abwechslungsreich. Innerhalb weniger Minuten sind zentrale Orte der Innenstadt, wie z. B. der Neumarkt, fußläufig schnell erreichbar. Im Zuge der aktuell stattfindenden Neugestaltung der Straßen-, Platz- und Gehwegflächen im Stadtraum, entsteht auch hier ein moderner Verbindungspunkt mit Cafés, Bars und Restaurants Die unmittelbare Anknüpfung der Neu- an die Altstadt, die geprägt ist durch moderne Neubauten und vielseitige Einkaufmöglichkeiten, rundet das Gesamtbild Osnabrücks ab.

Die Wirtschaftskraft Osnabrücks ist darüber hinaus überregional bekannt und stellt eine gesunde Mischung aus Tradition und Moderne dar. Autotechnologie von VW und Kupferoberflächen von KME, Torten von Coppenrath & Wiese und Pralinen von Leysieffer kommen aus Osnabrück und große Unternehmen wie Hellmann Worldwide Logistics haben hier ihren Hauptgeschäftssitz.

Mit weiteren Ideen unterstützt Sie gerne unser Kooperationspartner Tourismus- und Tagungsservice Osnabrück | Osnabrücker Land. Dieser Beratungsservice ist für Sie kostenfrei. Einen ersten Einblick über mögliche Rahmenprogramme erhalten Sie auch in unserer Tagungsbroschüre.